google635cd05664339927.html [google635cd05664339927.html]

Impressum und AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Impressum

Unsere Adresse

Pinball Paradise
Inh. Alexandra Wilms

Frohlinderstrasse 12
44577 Castrop-Rauxel
Telefon  : 023053098301
Steuernummer
340/5374/1568

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Alexandra Wilms

  Kontakt
Mobil: 0172/ 3 42 65 38

E-Mail: mail@pinball.de
Web: http://www.pinball.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist ein Teil des Internetangebotes, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

2. Inhalt des Onlineangebotes
Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens von uns kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 

3. Verweise und Links
Sofern auf Verweisziele ("Links") direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von uns liegen, haften wir nur dann, wenn wir von den Inhalten Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

4. Urheberrecht und Recht am eigenen Bild
Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von uns selbst erstellte Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright von uns nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird uns das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.
Das Copyright für veröffentlichte, von uns selbst erstellte Objekte bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von uns nicht gestattet.

Datenschutz

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben (beispielsweise Ihr Name, Ihre eMail-Adresse oder Ihre Postanschrift) über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese dem pinball paradise im Rahmen einer Bestellung zur Verfügung stellen. Die von uns gespeicherten Informationen werden nur für interne Zwecke (Rechnungsstellung, Rundschreiben, usw.) verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass das pinball paradise die personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form und im Rahmen der Zweckbestimmung speichert und verarbeitet. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften der BRD treffen wir dabei Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen.

Unser Internet Shop verwendet sogenannte Cookies. Das sind kleine Informationsdatei, die von einer Webseite an Ihren PC geschickt und auf Ihrer Festplatte von Ihrem Browser gespeichert wird. Ein Cookie beinhaltet notwendige Informationen, um mit Ihrem PC zu kommunizieren und um Ihren Besuch in unserem Shop so persönlich wie möglich zu gestalten.

Sie werden von unseren Mitarbeitern nie nach Ihrem Passwort für das Shopsystem gefragt werden. Bitte geben Sie aus Sicherheitsgründen das Passwort nicht an Dritte weiter.

Sollte diese Datenschutzrichtlinie geändert werden, wird auf die Änderung in dieser Richtlinie auf der Homepage und an anderen geeigneten Stellen hingewiesen werden.

AGB's

Diese AGB's bilden die Geschäftsgrundlage für Warengeschäfte im Endverbraucherbereich. Alle Geschäfte mit gewerblichen Kunden unterliegen gesonderten AGB's, die wir unseren gewerblichen Kunden auf Anfrage zusenden.

I. Allgemeines
1. Dem Vertragsverhältnis liegen, soweit keine abweichenden Vereinbarungen getroffen sind, ausschließlich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen zugrunde. Sie gelten, ohne dass es eines besonderen Hinweises bedarf, auch für alle künftigen Geschäfte zwischen den Vertragsparteien. Abweichende Bestimmungen des Bestellers werden ohne unsere Zustimmung nicht wirksam.
2. Die Waren sind nur in den angegebenen Ausführungen und Verpackungseinheiten lieferbar. Technische Verbesserungen sowie Änderungen in Form und Farbe bleiben vorbehalten. Die Angaben über Maße und Gewichte sind nur Richtwerte.

II. Lieferung
l. Ein Auftrag wird im Regelfall nicht bestätigt. Die Annahme des Auftrags liegt dann in der Lieferung. Der Auftraggeber ist 50 Tage an seine Bestellung gebunden.
2. Im Interesse einer zügigen Abwicklung behalten wir uns vor, Teillieferungen auszuführen. Fehlende Artikel werden so schnell wie möglich nachgeliefert. Nachlieferungen erfolgen unfrei.
3. Nach Ablauf der Lieferfrist ist der Besteller berechtigt, uns eine 21 tägige Nachfrist zur Lieferung zu setzen und bei Nichteinhaltung dieser Frist vom Vertrag zurückzutreten.

IlI. Gefahrübergang
1. Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Sie geht mit Übergabe der Ware an den Transportführer auf den Besteller über.

IV. Annahmeverzug
1. Nimmt der Besteller die Ware nicht ab, können wir ihm eine Nachfrist von zwei Wochen mit der Erklärung setzen. dass wir nach Ablauf der Frist eine Annahme ablehnen. Nach erfolglosem Ablauf der Frist sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Setzung einer Nachfrist bedarf es nicht wenn der Besteller die Annahme ernsthaft und endgültig verweigert. Wenn wir Schadenersatz verlangen können wir unbeschadet der Möglichkeit einen höheren tatsächlichen Schaden geltendzumachen, 15% des Warenwertes als Entschädigung ohne Nachweis fordern.

V. Rücktrittsvorbehalt
1. Da wir die verkaufte Ware ganz oder teilweise von einem Vorlieferanten beziehen, sind wir und der Besteller zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn wir drei Monate nach dem Zeitpunkt, zu dem wir vertraglich zur Lieferung verpflichtet sind, die Ware aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, von unserem Vorlieferanten nicht oder nicht in vertragsgerechter Qualität erhalten haben, obwohl wir alle zumutbaren Anstrengungen unternommen haben, um die Vorbelieferung sicherzustellen.

VI. Preise und Zahlung
1. Die in unserem Katalog genannten Preise verstehen sich stets ab Lager zuzüglich Verpackung, Fracht, Versicherung. Mit Erscheinen eines neuen Katalogs oder neuer Preislisten werden alle früheren Preise ungültig
2. Der Besteller darf nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Wegen etwaiger Mängelrügen oder sonstiger Gegenansprüche aus demselben Vertragsverhältnis darf die Zahlung nur in angemessenem Umfang zurückbehalten werden.

VII. Eigentumsvorbehalt
1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung vor. Der Besteller darf die Ware weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen.
2. Der Besteller ist berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware im regelmaBigen Geschäftsverkehr zu veräußern. Er tritt uns aber schon jetzt alle Forderungen aus der Veräußerung ab. Die Ermächtigung zur Veräußerung ist jederzeit widerruflich.

VIII. Gewährleistung und Haftung der Schäden
1. Der Besteller ist verpflichtet die ihm übergebene Ware im Beisein des Transportführers auf äußerliche Unversehrtheit zu überprüfen sowie Beschädigungen und Verformungen der Verpackung auf der Empfangsquittung zu vermerken.
2. Für sichtbare Mängel besteht eine Ausschlußfrist von einer Woche. Sie beginnt am Tag nach Abnahme der Ware. Im Übrigen erlischt die Mängelhaftung mit Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen.
3. Alle Teile, die sich als unbrauchbar oder als in ihrer Brauchbarkeit nicht nur unerheblich eingeschränkt erweisen. werden nach unserer Wahl ausgebessert oder durch neue Teile ersetzt. Hierzu hat uns der Besteller nach vorheriger Verständigung die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben.
4. Die durch Ausbesserung oder Ersatzlieferung entstehenden Aufwendungen, insbesondere die Transport, Wege, Arbeitsund Materialkosten werden von uns getragen.
5. Der Besteller kann nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder vom Vertrag zurücktreten, wenn wir eine uns gesetzte angemessene Nachfrist für die Beseitigung des Mangels schuldhaft ungenutzt verstreichen lassen, die Ausbesserung oder Ersatzheschaffung nicht gelingt oder wir die Beseitigung des Mangels verweigern.
6. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf Ersatz eines unmittelbaren oder mittelbaren Schadens, der durch vor oder nach Vertragsschluß liegende Vorschläge oder Beratungen oder durch die Verletzung vertraglicher Nebenpflichten oder durch unerlaubte Handlungen entsteht, sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit
7. Wir übernehmen keine Gewähr für Schäden, die auf unsachgemäß durchgeführte Änderungen und Instandsetzungen des Bestellers beruhen.

IX. Gerichtsstand und anwendbares Recht
1. Alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Castrop-Rauxel, sofern der Besteller Vollkaufmann ist, keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluß ins Ausland verlegt oder diese im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
2. Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung internationaler Kaufrechtsgesetze ist ausgeschlossen.

Widerrufs- u. Rückgaberecht

Widerrufsbelehrung
Der Kunde kann bei Fernabsatzverträgen seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung und der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware ist zu richten an:
pinball paradise, Industriestrasse 15, 44577 Castrop-Rauxel

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind;
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind;
  • die in Form von Versteigerungen gemäß § 156 BGB geschlossen werden;

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde pinball paradise die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde pinball paradise insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung � wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre � zurückzuführen ist. Im übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von pinball paradise zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, trägt die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Kunde, wenn die bestellte Ware der gelieferten entspricht.

 
Adresse Pinball Paradise

Frohlinder Str. 12
44577 Castrop-Rauxel
Deutschland

Telefon 01723426538
Ansprechpartner Sven Wilms
E-Mail mail@pinball.de


Steueridentifikation
USt-IdNr.: 340/5374/1568

Bankverbindung
Name der Bank: ...
Kontonummer / IBAN: ...
BLZ / BIC: ...
Kontoinhaber: ...